Dienstag , 22 August 2017

Monatliches Archiv: September 2013

Providerwechsel

Providerwechsel

Das Artikelbild deutet es bereits an. Und eigentlich kommt er viel zu spät – der Providerwechsel weg von 1&1, hin zu einem hoffentlich zuverlässigeren Webhoster. Hintergrund: Die letzten 3 Wochen lief unsere Website nicht richtig. Teilweise verging mehr als 1 Minute bis die Startseite geladen war. Inakzeptabel und zermürbend. Erst nach zahlreichen, langen sowie teils sinnlosen Gesprächen mit der Hotline von 1&1 wurde uns erklärt: der Server, auf dem LawBike.de lag, sei aktuell einem Angriff aus Japan ausgesetzt. Deswegen sei ein Proxyserver vorgeschaltet worden, der für die langen Ladezeiten verantwortlich sei. Gut, einen gewissen Ausfall kann/muss man tolerieren. Feststand aber auch: Zeitliches Ende der Attacke ungewiss. Schnell war klar: nix wie weg. Bei allen Lesern unseres Weblogs entschuldigen wir uns für die langen Ladezeiten in den letzten Wochen -wir dagegen bedanken uns bei 1&1. Denn Fakt ist: so schnell wie seit dem Umzug zu df.eu war LawBike.de auch zu seinen besten ... Mehr lesen »

Der Motorrad(teile)diebstahl und die Beweisnot

Der Motorrad(teile)diebstahl und die Beweisnot

Der Fall: Nach einer Motorradtour mit einem  befreundeten Motorradfahrer im April 2012 fuhr ein ein Mandant nach Hause, wo er nach seinen Angaben sein Motorrad, eine  Kawasaki Ninja ZX – 10 R, in einem Zeltpavillon auf seinem Grundstück abgestellt hat. Er gab an, dass er das Motorrad am Abend auf zwei Montageständer aufgebaut und mit einem Abus-Schloss an der rechten Bremsscheibe des Vorderrads gesichert habe. Nach seinen Angaben musste er am darauf folgenden Morgen feststellen, dass der Auspuffendtopf und beide Räder fehlten. Die Polizei wurde informiert und nahm die Diebstahlsanzeige auf. Der Kaskoversicherer verweigerte jedoch die Regulierung des Diebstahlschadens mit der Argumentation, dass sich bereits im Jahre 2011 an gleicher Stelle ein Diebstahl des Hinterrades sowie des Auspuffs ereignet habe und der Motorradfahrer  keine Belege eingereicht habe, die eine Ersatzbeschaffung der Teile aus dem ersten Versicherungsfall nachweisen. Die Entscheidung: Der Motorradfahrer erhob schließlich Klage vor dem Amtsgericht Friedberg und dieses ... Mehr lesen »