Motorrad

In dieser Kategorie wird alles rund um das Motorrad ohne rechtlichen Hintergrund veröffentlicht.

Gehörschutz für Motorradfahrer: Alpine MotoSafe im Test

Gehörschutz für Motorradfahrer: Alpine MotoSafe im Test

Viele Motorradfahrer haben nach einer langen Fahrt ein unangenehmes Piepen oder Rauschen in den Ohren. Dieses wird hauptsächlich durch während der Fahrt unter dem Helm entstehende Windgeräusche verursacht. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass der Lärmpegel dabei bis zu 106dB erreichen kann. Auf Dauer ist dies sicherlich nicht gut, bedenkt man, dass selbst Arbeitgeber bei Erreichen von Lärmbereichen über 80dB für entsprechende Schutzmaßnahmen (u.A. Gehörschutz für Mitarbeiter) zu sorgen haben (vgl. LärmVibrationsArbSchV). Folgende Tabelle verdeutlicht die bei entsprechender Geschwindigkeit entstehenden Windgeräusche unter dem Helm sowie die maximal mögliche Fahrtdauer ohne Risiko einer Hörschädigung (Quelle: Alpine): Geschwindigkeit Windgeräusch unter dem Helm Max. Dauer ohne Risiko einer Hörschädigung 100 Km/St 94 dB 15 Minuten 120 Km/St 98 dB 7 Minuten 140 Km/St 102 dB 3 Minuten 160 Km/St 106 dB 90 Sekunden Natürlich sollte man die jeweilige Konfiguration aus Motorrad, Helm und Windschild berücksichtigen. Ein Naked Bike provoziert sicherlich ganz andere Werte als ein Reisetourer. Wir haben ... Mehr lesen »

Motorradfahren im Ausland – Tipps für die nächste Reise

Motorradfahren im Ausland – Tipps für die nächste Reise

Der Winter neigt sich dem Ende zu, die Tage werden länger und der Frühling klopft bereits an die Tür. Gerade Motorradfreunde können es nun kaum mehr abwarten, denn schließlich steht die neue Saison kurz bevor. Grund genug, das Motorrad auf Vordermann zu bringen und die kommende Reise zu planen. Nicht wenige Menschen spielen dabei mit dem Gedanken, eine Tour außerhalb von Deutschland zu machen. Motorradfahren im Ausland: > Andere Länder, andere Sitten Was hierzulande gilt, muss nicht zwangsweise auch auf die Nachbarländer zutreffen! Gerade im internationalen Vergleich herrschen in Deutschland relativ milde Regeln. Anders hingegen in Norwegen, Österreich oder der Schweiz: Dort kann eine Überschreitung der Geschwindigkeit von nur wenigen km/h ein Bußgeld im hohen dreistelligen Bereich nach sich ziehen. Im schlimmsten Fall kann sogar das Motorrad beschlagnahmt werden.  Vor Antritt der Reise sollte man sich daher unbedingt über örtliche Gegebenheiten in Bezug auf Verkehrsregeln, die Helmpflicht oder aber das ... Mehr lesen »

Das Motorrad individualisieren – Welche Möglichkeiten gibt es? Was sollte beachtet werden?

Das Motorrad individualisieren – Welche Möglichkeiten gibt es? Was sollte beachtet werden?

Wer sich mit seinem Motorrad eng verbunden fühlt, möchte häufig eine Maschine fahren, die sich von anderen optisch abhebt und die Persönlichkeit ihres Besitzers unterstreicht. Es gibt eine Menge Ideen und Vorschläge, wie Biker eine Harley oder eine BMW personalisieren können. Andere Motorradmarken und auch Autos lassen sich ebenfalls mit kreativen Einfällen individualisieren. Motorradsitzbänke effektvoll verschönern Die Sitzbänke von stark beanspruchten Maschinen sollten von Zeit neu gepolstert und bezogen werden. Für die Bezüge stehen ebenso attraktive wie zweckmäßige Materialien zur Verfügung. Je nachdem, was das Budget hergibt und was das Motorrad dem Fahrer wert ist, kann er sich zwischen robustem Skai aus Mikrofaser oder edlem Leder oder Wildleder entscheiden. Kunstleder, z. B. in Straußen-Optik, oder Skai mit Antirutscheffekt steht ebenso zur Auswahl wie ein kultiger Fellbezug im Hippie-Look. Die meisten Biker sind Individualisten und pflegen ihren ganz persönlichen Stil. Der drückt sich auch dadurch aus, mit welchen Emblemen oder Schriftzügen ... Mehr lesen »

Kauf eines Motorrads – Wissenswertes zur Finanzierung

Kauf eines Motorrads – Wissenswertes zur Finanzierung

Langsam aber sicher kehrt der Frühling in Deutschland ein, auch wenn sich die Temperaturen derzeit noch eher nach Winter anfühlen. Mit den ersten warmen Sonnenstrahlen konnte man aber schon den einen oder anderen Biker sehen, der mit seinem Motorrad einen kleinen Ausflug gewagt hat.  Einer aktuellen Statistik zufolge nimmt das Interesse an motorisierten Zweirädern in Deutschland stetig zu: Zwischen 2007 und 2012 gaben knapp 5 Millionen Menschen an, sich für das Hobby Motorrad begeistern zu können. Auch steigen die Verkaufszahlen von Motorrädern stetig an. Wer sein Motorrad finanzieren möchte, sollte jedoch einiges beachten. Mit dem Kleinkredit zum Motorrad Ist nicht genug Eigenkapital vorhanden, um das gewünschte Motorrad zu kaufen, besteht die Möglichkeit, einen Kleinkredit zu beantragen. Ein solcher Kleinkredit kann anschließend dazu genutzt werden, um den Verkauf zeitnah abzuschließen und wird danach über einen festgelegten Zeitraum wieder abbezahlt. Da die Motorradhändler mit verschiedenen Kreditinstituten bzw. Banken zusammenarbeiten, die unterschiedlich hohe ... Mehr lesen »

Alkoholtest in Frankreich ab 01.07.12 auch für Motorräder Pflicht

Alkoholtest in Frankreich ab 01.07.12 auch für Motorräder Pflicht

Für den nächsten Motorradurlaub -oder auch nur die Tagesfahrt- in Frankreich ist folgendes zu beachten: Der ADAC berichtet über eine Neuregelung in Frankreich. Ab dem 01. Juli 2012 soll dort das Mitführen eines Alkoholtests zur Pflicht werden. Damit sollen die Kraftfahrer dazu animiert werden, nach Alkoholaufnahme sich einem Selbsttest zu unterziehen – der Prävention willen. 31% aller tödlichen Verkehrsunfälle in Frankreich sollen auf Alkoholgenuss zurückzuführen sein. Die Pflicht zum Mitführen eines unbenutzten (!) Alkoholtestsets soll -mit Ausnahme für Kleinkrafträder (Hubraum max. 50 cm³, Höchstgeschwindigkeit max. 45 km/h) für sämtliche Kraftfahrzeuge -auch für Motorräder- gelten, und zwar auch für ausländische Kraftfahrzeuge.  Ausgenommen sind Fahrzeuge mit sog. Alcolocksystem (Wegfahrsperre mit Atemalkoholdetektor). Erlaubt sollen chemisch basierte Einwegtests und elektonische Geräte zur Atemalkoholmessung sein. Das Haltbarkeitsdatum dürfe nicht überschritten werden bzw. abgelaufen sein. Schwierig einzuhalten -vor allem im Sommer- dürfte die Vorgabe sein, dass beim Mitführen die herstellerseits vorgeschriebenen Temperaturen, denen die Tests ausgesetzt werden dürfen, beachtet werden müssen. Interessant ... Mehr lesen »