Dienstag , 22 August 2017
Motorrad-Diebstahl: was tun?

Motorrad-Diebstahl: was tun?

Gerade bei Motorrädern ist Diebstahl immer wieder ein großes Problem. Dies fängt schon damit an, dass der Dreistigkeit potentieller Diebe keine Grenzen gesetzt sind und Motorräder bauartbedingt am hellichten Tage unter Umständen mit Leichtigkeit einfach in LKW’s verladen und abtransportiert werden können. Nicht selten wird solches Diebesgut auch zerlegt und dessen Einzelteile anschließend weiterverkauft. Einzig der Rahmen bleibt auf Grund der Rahmennummer und dessen eindeutiger Identifikation für den Dieb eine eher wertlose Sache oder zumindest ein risikoreicher Verkauf.Wie kann man sich gegen Motorraddiebstahl schützen?

  • Eine zumindest in finanzieller Hinsicht halbwegs zufriedenstellende Möglichkeit ist der Abschluss einer Teilkasko-Versicherung mit Diebstahlschutz.
  • Alarmanlagen und Schlösser helfen nur begrenzt. Entweder werden diese Schutzmechanismen durch Profis in Einzelfällen sofort ausgeschaltet / umgangen oder sie bieten generell nur einen geringen Schutz.
  • Abgeschlossene Garagen bieten eine gewisse Sicherheit. Aber auch solche können gezielt aufgebrochen werden, um an das Motorrad zu gelangen.

Was kann man tun, wenn das Motorrad doch gestohlen wurde?

  • Diebstahl umgehend bei der Polizei melden und Anzeige gegen Unbekannt erstatten
  • Versicherung innerhalb von 24 Stunden informieren
  • Umgebung absuchen für den Fall, dass das Motorrad zur späteren Verladung nur kurzfristig verstellt wurde
  • Nachbarn oder etwaige andere potentielle Zeugen wegen des Vorfalls befragen
  • Eintragung des Motorrads in spezielle Diebstahllisten

Der effektivste aber sicherlich nicht durchsetzbare Schutz ist leider nur dann gewährleistet, wenn man sein Motorrad nicht außer Augen lässt. Letztlich besteht noch die Möglichkeit, einen professionellen Detektiv zu beauftragen, der neben der Polizei bei der Suche unterstützend tätig werden kann.

Über JR

Leidenschaftlicher Motorradfahrer, LawBike.de Betreiber

Ein Kommentar

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*