Dienstag , 22 August 2017
Neuer EU-Führerschein nur 15 Jahre lang gültig

Neuer EU-Führerschein nur 15 Jahre lang gültig

Die ab dem Jahr 2013 gültigen EU-Führerscheine werden immer nur 15 Jahre gültig sein. Danach müssen die Bürger einen neuen Führerschein beantragen. Eine erneute Fahrprüfung muss aber nicht absolviert werden.

Für Führerscheine, die bis 2013 ausgegeben werden, gilt eine Umtauschfrist bis zum Jahr 2033. Das EU-Parlament hatte die neuen Führerscheine bereits Ende 2006 beschlossen. Das Bundesverkehrsministerium hat nun die Umsetzung der entsprechenden EU-Richtlinie auf den Weg gebracht, berichtet die «Saarbrücker Zeitung».

Quelle des o.g. Zitats: Saarbruecker-Zeitung.de

Über JR

Leidenschaftlicher Motorradfahrer, LawBike.de Betreiber

5 Kommentare

  1. Vgl. auch http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,713825,00.html
    Das ist doch wieder halbgar, nur das Foto zu erneuern. Hätten mal gleich Seh- und Reaktionstest einführen sollen.

  2. @Consigliere

    Wenn es nur das Foto betrifft, kann man sich das ganze auch sparen. Kostet nur Geld. Sehtest wäre sinnvoll gewesen. Sehe ich auch so.

  3. Die Umsetzung der EU Richtlinie 2000/126/EG und die damit verbundene Neubeantragung des Führerscheins nach 15 Jahren soll mit keiner neuen Fahrprüfung realisiert werden. Die schon in einigen EU-Ländern praktizierten Gesundheitschecks ab einem gewissen alter soll es in Deutschland zunächst nicht geben ist aus der Information des Bundesverkehrsministerium zu entnehmen. Jedoch ist es aus meiner persönlichen nur eine Frage der Zeit bis die Gesundheitschecks und noch einiges mehr zur Pflicht werden

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*