Dienstag , 25 April 2017
„Runter vom Gas!“ – Sicherheitspaket für junge Motorradfahrer

„Runter vom Gas!“ – Sicherheitspaket für junge Motorradfahrer

Jungen Motorradfahrern fehlt oftmals die Erfahrung, um Unfallrisiken frühzeitig zu erkennen und zu vermeiden.

Insgesamt 30.000 Sicherheitspakete werden zum Beginn der Motorradsaison im Rahmen der Kooperation von TÜV Rheinland sowie vom TÜV Hessen, TÜV Nord, und TÜV Süd an Motorradanfänger, die gerade ihre praktische Fahrprüfung bestanden haben, verteilt.

Hauptzielgruppe sind junge Motorradfahrer.

Dr. Klaus Brüggemann, Geschäftsführendes Präsidiumsmitglied des Verbandes der TÜV e.v.: „Die meisten Motorradfahrer, denen wir nach bestandener praktischer Prüfung den Führerschein übergeben dürfen, sind noch sehr jung – und haben wenig Fahrpraxis. Mit der Kooperation mit ,Runter vom Gas!’ und dem Sicherheitspaket möchten wir verhindern, dass sie durch einen Verkehrsunfall zu Schaden kommen oder gar tödlich verunglücken.

Ein solches “Runter vom Gas!” – Sicherheitspaket besteht jeweils aus einer Sicherheitsweste für eine verbesserte Sichtbarkeit der Biker auf der Straße, einer Führerscheinhülle sowie einer Broschüre mit der Warnung vor unangepasster Geschwindigkeit.

Hintergrund:

Die Verkehrssicherheitskampagne “Runter vom Gas” wurde 2008 gemeinsam vom Bundesministerium und dem Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) iniiert und macht seitdem medienwirksam auf die Gefahren unangepasster Geschwindigkeit aufmerksam. Letztere “ist die Hauptursache für Unfälle mit Todesfolge auf deutschen Straßen. Fast ein Drittel aller schweren Unfälle passiert aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit.”

Quelle: TÜV-Rheinland Pressemitteilung vom 21.04.2011 sowie DVR

Über JR

Leidenschaftlicher Motorradfahrer, LawBike.de Betreiber

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*