Dienstag , 17 Oktober 2017

Schlagwörter Archiv: Abstandsverstoß

Neue “3D-Blitzer” auf hessischen Autobahnen

Neue “3D-Blitzer” auf hessischen Autobahnen

Die ersten Geschwindigkeits-/Abstandsmessgeräte dieser Art sollen nun an drei hessischen Autobahnen eingerichtet worden sein, nämlich auf der A5, zwischen Frankfurter Kreuz und Anschlussstelle Langen/Mörfelden; A5, zwischen Reiskirchener Dreieck und Gambacher Kreuz; A7, zwischen  Anschlussstellen Kassel und Melsungen Weitere Messstellen sollen folgen. Die neuen Geräte des Typs “VKS 3D select” sollen über eine dreidimensionale Messtechnik verfügen und nahezu an jeder Stelle eingesetzt werden, auch z.B. in Kurven und Gefällstrecken. Die neuen Geräte messen Geschwindigkeit und Abstand. Die Behörden wollen damit gegen “Drängler” und “Raser” vorgehen. Bei einem “Probelauf” seien in nur 2 Stunden bereits 400 Verstöße registiert worden; Probleme des Datenschutzes sollen nunmehr der Vergangenheit angehören, da eine Kamera den Verkehr zwar durchgehend, aber “unscharf” aufzeichnen soll. Nur im Verdachtsfall soll eine weitere Kamera zur Identifikation zugeschaltet werden. Man darf gespannt sein… Quelle: hr-online.de; “3D-Kameras gegen Autobahn-Drängler”, Meldung v. 27.07.12 Anmerkung: Es handelt sich hier nicht um “Blitzer”, da gar nicht geblitzt sondern vielmehr -unbemerkt- aufgezeichnet wird. Die Aufzeichnung erfolgt von auf ... Mehr lesen »

Blitzer-Info Teil 1: VAMA Brückenabstandsmessverfahren

Blitzer-Info Teil 1: VAMA Brückenabstandsmessverfahren

Diese Reihe stellt aktuell in Deutschland in der Verkehrsüberwachung eingesetzte Messgeräte vor. In der motorisierten Bevölkerung besteht die weit verbreitete Auffassung, Geschwindigkeitsmessungen seien in Ordnung und nicht angreifbar. Es zeigt sich jedoch immer wieder, dass die Messgeräte nicht gemäß der Bedienungsanleitung bedient wurden, das Messpersonal nicht geschult oder Messfehler zu beklagen waren. Heute geht es um das “VAMA Brückenabstandsmessverfahren”. Mit VAMA wird nicht “geblitzt”. Es ist ein Geschwindigkeits- /Abstandsmesssystem mit Videoaufzeichnung der Autobahn. Bezeichnung: VAMA Brückenabstandsmesverfahren Mehr lesen »

Konsequente Absage an Geschwindigkeits- oder Abstandsmessung via Dauervideoaufzeichnung

Konsequente Absage an Geschwindigkeits- oder Abstandsmessung via Dauervideoaufzeichnung

Wer einen Bußgeldbescheid erhält, dem der Vorwurf einer Geschwindigkeitsüberschreitung oder Abstandsunterschreitung auf der Autobahn zu Grunde liegt und als Beweismittel beziehungsweise Messverfahren VKS/Vidit angegeben wird, hat ziemlich gute Chancen, dagegen anzugehen. Die Amtsgerichte Lünen, Gifhorn und Ludwigslust hatten bereits entschieden, dass ein Tatfoto, welches aufgrund einer – ebenfalls verdachtsunabhängigen – Verkehrsüberwachung durch Videoaufzeichnung (Typ VKS Vidit) und somit unter Verstoß gegen ein verfassungsrechtlich Mehr lesen »