Schlagwörter Archiv: Kredit

Motorradfinanzierung – was ist zu beachten?

Motorradfinanzierung – was ist zu beachten?

Das erste eigene Motorrad – bleibt es ein Traum? Wer ein Motorrad anschaffen möchte und den Kaufpreis nicht in bar aufbringen kann oder will, trifft auf eine Vielzahl von Kreditofferten. Fast alle Filial- und Direktbanken bieten Ratenkredite mit Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten an. Daneben gibt es zweckgebundene Anschaffungskredite, die meist von Banken gewährt werden, die mit einem bestimmten Hersteller verbunden sind und meist von Vertragshändlern vermittelt werden. Einige Hersteller bieten alternativ auch Kredite von Teilzahlungsbanken an, die auf Ratenkredite spezialisiert sind und manchmal geringe Bonitätsanforderungen an den Kunden stellen. In der Regel sind derartige Kredite teurer als klassische Ratenkredite oder Kredite, die im Rahmen einer herstellereigenen Finanzierung ausgereicht werden. Außerdem gibt es Kreditportale, die Darlehen von Privat an Privat vermitteln. In vielen Fällen bieten Direkt- bzw. Onlinebanken besonders günstige Konditionen. Generell sind Kredite zur Anschaffung von Motorrädern den meisten Personengruppen zugänglich, insbesondere Angestellten, Arbeitern und Angehörigen des Öffentlichen ... Mehr lesen »

So finanzieren Sie den Motorradkauf

So finanzieren Sie den Motorradkauf

Ein gutes Motorrad verschlingt beim Neukauf gut und gerne einen fünfstelligen Betrag. Sparfüchse kaufen außerhalb der Motorradsaison im Winter, wenn die Preise weit niedriger liegen. Lesen Sie hier mehr zum erfolgreichen Motorradkauf. Die besten Tipps zum Motorradkauf allgemein Viele Biker stehen dem Kauf eines gebrauchten Motorrades skeptisch gegenüber, denn verdeckte Fehler und Mängel sind nie auszuschließen. Auch Garantien und Gewährleistungen sind bei den Gebrauchten oft Glückssache. Wer dagegen ein fabrikneues Motorrad kauft, genießt die entsprechenden Garantien der Händler – und kann sicher sein, dass das gute Stück in einwandfreiem Zustand ist. Im Winter bei Schnee, Regen und Eis denkt niemand ans Motorradfahren. Warum auch? Das gute Stück steht gut abgedeckt in der Garage oder im Schuppen und wartet auf seinen erneuten Einsatz im Frühling. Für die Händler ist die Winterzeit daher eine echte Saure Gurken-Zeit, in der sie kaum Umsätze machen. Lediglich zu Weihnachten wird gerne noch neue Motorradkleidung oder ... Mehr lesen »