Wechselkennzeichen kommt 2012 -auch für Motorräder-

Wechselkennzeichen kommt 2012 -auch für Motorräder-

In Österreich und der Schweiz schon lange Alltag, soll jetzt auch für Deutschland ein Wechselkennzeichen kommen.

Der Bundesrat hat nun die Weichen gestellt für das neue Wechselkennzeichen, welches u.a. auch für Motorräder gelten soll.

Er hat in seiner Sitzung am 16.12.2011 der neuen Fahrzeug-Zulassungsverordnung mit einigen Änderungen zugestimmt.

Die Kennzeichen sollen zweiteilig sein. Das kleine “Nebenkennzeichen” (fahrzeugbezogener Teil) verbleibt am Fahrzeug; der gemeinsame Kennzeichenteil ist zum Wechseln da.

Und so soll das aussehen:

  • zwei Fahrzeuge der gleichen Fahrzeugklasse sollen mit nur einem Kfz-Kennzeichen zugelassen werden können
  • die Kennzeichenschilder müssen die gleichen Abmessungen haben
  • das neue Kennzeichen ist sowohl für einzeilige, zweizeilige als auch für Kraftrad-Kennzeichen vorgesehen
  • Das Wechselkennzeichen darf zur gleichen Zeit nur an einem der so zugelassenen Fahrzeuge geführt werden

Beispiel für das Motorradkennzeichen:

Nach Information des Bundesrates geht man von Zulassungskosten von rund 65 € aus, wenn der Fahrzeughalter für zwei Fahrzeuge aus dem vorhandenen Bestand ein Wechselkennzeichen beantragt.

Quelle: Pressemitteilung des Bundesrates vom 16.12.2011; Bundesrat Drucksache 709/11

Hier geht´s zur Bundesrat-Drucksache 709/11 mit Angabe der zulässigen Schilderabmessungen

Ab Mitte 2012 sollen die neuen Kennzeichen kommen – Wir berichten, sobald die Gesetzesänderungen in Kraft treten.

Fazit:

Die Kfz-Versicherung soll dann insgesamt billiger werden.

Aber:

Eine Steuererleichterung ist nicht geplant. Beide Fahrzeuge sollen offensichtlich voll besteuert werden, obwohl man ja nur eines jeweils fahren kann…

Die Frage der Nutzung könnte somit zum Rechenexempel werden.

Über RA Schlemm

Rechtsanwalt Romanus Schlemm ist als Fachanwalt für Verkehrsrecht in der Kanzlei Gärth-Martin Steuerberater Rechtsanwalt PartGmbB in Wetzlar in den Rechtsgebieten Verkehrsrecht und Baurecht tätig. Webseiten: www.geblitzt-was-tun.de; www.oldtimer-recht.de; www.gaerth-martin.de

7 Kommentare

  1. Stellt sich mir die Frage, wie man die 2 Teile insgesamt mittig befestigen soll, untereinander wäre es ja noch möglich, aber nebeneinander hab ich gar nicht so viel Hinterradabdeckung.
    Aber erstmal schauen was die Versicherungen daraus machen, ich las an anderer Stelle, dass wohl nur das teurere Fahrzeug zu bezahlen sein wird, damit könnte ich mich auch anfreunden. Steuerlich ist es zwar nicht toll gelöst, aber bei meinen Moppeds, die ich derzeit habe, würde mich das nicht sehr stören.

  2. Schade, daß das nur mit “Deutscher Gründlichkeit” abgearbeitet werden kann. Einfach sieht anders aus. Da sind uns die Nachbarn überlegen ohne gleich im Chaos zu versinken………
    Gerade haben wir uns an die Möglichkeit gewöhnt, kleine Kennzeichen ans Motorrad zu befestigen, da kommt denn so was. Und der Fiskus hält natürlich bei der Besteuerung die Hand weiterhin weit offen………

  3. Bei der von der Regierung geplanten Steuerreglung stellt sich die Frage ob das geplante Vorhaben nicht rechtswidrig ist.
    Durch abnehmen des Wechselkennzeichens ist ein Fahrzeug vorrübergehend stillgelegt, für einen stillgelegten Fahrzeug Steuern einzuziehen kann nicht rechtens sein. Österreich und Schweiz hat das sicherlich erkannt. In Deutschland muss erst ein Gericht entscheiden.

  4. Mal ergend was für den Bürger zu machen, das ist glaube ich in Deutschland nicht möglich.
    Die Denken immer nur an die Steuereinnahmen.
    Mal ein Vorbild zu sein für andere Länder ist das machbar bei uns???
    Wenn ich für beide Autos Steuern zahlen muss bei den Kennzeichen kann man es vergessen.

  5. Manfred Schaab

    Warum macht man das nicht wie in Österreich oderin der Schweiz? Nein, bei uns muss wieder das Rad neu erfunden werden. Es ist zum Kotzen! Ich besitze 3 Oldtimermotorräder und ein “modernes” Bike. Die könnte ich auf zwei Wechselkennzeichen zusammenfassen. Aber die Bürokraten glauben doch nicht ernsthaft, dass ich diesen Lattenzaun an meine Bikes nagele

Hinterlasse einen Kommentar zu Norbert B. Antwort abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind markiert *

*

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.